Mein Buchtrailer „Im Land der roten Farben“

Ich wollte gerne einen kleinen Trailer zu meinem Kinderbuch haben und ich wollte es selbst ausprobieren! Es war eine ganz tolle Erfahrung für mich und ich bin nun besonders glücklich euch schreiben zu können:

I PROUDLY PRESENT

Advertisements

Schrittgedanken

11192_10202267884722185_695999594_n

Wohlbehagen nimmt mich an der Hand,

wandert mit mir durch

rauschende Gefühle

liebkost mein Herz

legt sich sanft zur Seele.


Ich spüre die Ruhe

die zartfühlend

ihre Augen schließt,

Träume kommen

in kräftig feinen Farben.


So innig ist der Blick,

doch lebendig wird er bald.

Nicht jetzt, jetzt noch nicht –

flüstert die Zufriedenheit

und die Liebe geht.

Dämmerung der Sehnsucht

548617_4628827242345_142097514_n

Düster wird es

leise entschläft der Tag

und samtweiches Schwingen

regt fernher eine graue, dunkle Nacht.


Abendglocken, in ihrem wunderzarten Klang

dringen märchenselig ein

in jedes Haus,

in jedes einsam dämmernd Licht –

wie träumendes Verklingen.


Dunkel ist es

friedvoll ruht nun dieser Tag,

wie wundersamt,

wie wunderwirr

die Sehnsucht, Mensch zu sein.


Winzig klein und doch ……

Gerade in der momentan schlimmen und absolut unmenschlichen Situation….noch dazu mit Ungarn nebenan…fühle ich mich sehr klein und winzig….doch ich bin mir sicher, dass jede kleine Hand eine GROSSE HELFENDE Hand wird…!

Wir können diesen Planeten nicht verlassen…so wie auf dem Video….(was ich mir manchmal wünschen würde)….doch dann,würde eine/meine winzige Hand fehlen….und das geht gar nicht   ❤

Zuversicht

day-dreaming-k

 


Die ersten Zeichen schon –

das Laub, das sich verfärbt,

des Abends rasches Dunkeln, die Morgennebel

wie Wehmut, decken sie uns zu.


 

Ich ließ mich treiben

als könnt‘ ich durch den Boden der Gegenwart

durch Geäste in die Zukunft blicken

und verweilte hie und da

in ewig träumenden Träumen.


 

Es trieb mich raus,

durch Gassen, Wege, über Plätze

und immer jene Punkte suchend

die Vollkommenheit mir zeigten.


 

Was mich bezauberte,

das war die Dauer in den Schritten dieser Zeit,

waren die Muster in dem Tuch der Jahre,

Gedanken, von Zartheit feinst gewoben.


 

Die ersten Zeichen schon –

in Stunden voller Tiefe

des Morgens leises Gähnen, die Sonnenkraft

wie Zuversicht, blickt sie mich an.


Foto: ©  Stefan Haase

Danke, lieber Stefan, für all deine wunderbaren Baum-Fotografien. Inspiration(en) pur !

Liebster Blog-Award

wpid-wp-1440084391074

Ich danke  Aufgewacht für die Nominierung und freue mich über den Award ❤ !

Hier meine 11 Antworten zu den Fragen:

  1. Heute bin ich das letzte Mal hier auf der Erde. Wie würde ich den Tag gestalten?
  • eine gute Frage…..mit viel Liebe in all ihren Möglichkeiten und Variationen 😉 !
  1. Was würde ich anders machen wenn ich die Möglichkeit hätte die Vergangenheit zu ändern?
  • Ich hätte mit 20 Jahren, Afrika für ein paar Monate bereisen können…das hab ich damals nicht gemacht….mit dem Gedanken das mach ich ein anderes Mal! Auf „dieses andere Mal“ warte ich bis heute 😉
  1. Welches ist dein Lieblingstier?
  • Elefant und mein Hund Willi ❤
  1. Was siehst du zuerst auf dem unteren Bild?
  • eine alte Frau
  1. Was hat dich bewegt einen Blog zu machen?
  • Mein Schreiben „leben“ zu lassen!
  1. Glaubst du an Gott oder Evolution?
  • An die Evolution und an meinen eigenen besonderen Glauben!
  1. Welche ist deine lieblings Musikband?
  • Da gibt es so viele….und so gute…in ganz viele musikalischen Richtungen!
  1. Welche Kultur magst du am liebsten?
  • Die Wiener Kaffeehaus-Kultur!
  1. Abenteuer oder gediegen?
  • Ein gediegenes Abendteuer…..das ist „Meins“ !
  1. Was würdest du in der Welt verändern?
  • Den ganzen unmenschlichen Wahnsinn beenden….Glaubenskriege….Flüchtlingskatastrophen….Menschenhass!
  1. Kino oder Theater?
  • Ich mag beides sehr!

Und nun….

hier meine Fragen ( Sieben ist eine magische Zahl  )

  1. Stell dir vor du wärst ein Bauwerk…..welches würdest du gerne sein?
  2. Stell dir vor du kommst in ein Flüchtlingsheim und darfst einen einzigen Song den Menschen vorspielen. Welchen würdest du wählen?
  3. Welchen Satz würdest du einem von dir auserwählten Politiker gerne sagen?
  4. Der Lieblingsplatz in deiner Wohnung?
  5. Oft wird man von der Muse geküsst…ist dir das schon passiert?
  6. Ist bei dir das Glas halb voll oder halb leer?
  7. Wer oder was bringt dich zum lächeln?

Nominiere ich?….Soll ich nominieren?…Ich tue es dieses Mal, weil ich immer wieder merke, dass sich viele darüber sehr freuen! Und Freude weiterzugeben ist doch etwas wunderbares. Die Welt ist so grau geworden…daher würde ich mich, mit euren Antworten, gerne ablenken lassen:

Meine Hundeblogger in Unterstützung ihrer Leinenhalter/in: Nacho  ( the one and only) und sein treuer Bloggfreund Odie und Model Spike

Wortjongleur – Gerhard

Wortmuse – Martina

Wortgefühl – Kadee

Wortblues – Charles

Wortspielerei – Erika

Wortversuche – Elisabeth

Wortpoet – Finbar

Wortreblogger – Alois

Wortversteherin : Birgit

Da gibt es noch einige Blogger/innen die ich gerne nominieren möchte…doch von Einigen weiß ich , dass sie nicht „so darauf stehen“ bzw  sind in letzter Zeit mit Awards überhäuft worden….Aber sollte jemand gerne antworten – ich freue mich sehr 😉 !

Regeln gibt es auch…na bitte…hier für euch…wie auch immer ihr sie verwendet !

Die Spielregeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
    • Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
    • Füge eines der liebster-blog-award Buttons in deinen Post ein
    • beantworte die dir gestellten Fragen
    • erstelle neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
    • Nominiere weitere Blogger für den liebsten Award.
    • informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Alles Liebe und Danke – Karin