Was für ein Jahr………

Ich kann Euch, mit meinem Wienerherz, nur einen Walzer mitgeben und noch dazu einen dieser wunderbaren von Leonard Cohen…tanzt durch die Nacht….in das neue Jahr…in eine neue Zeit!

Auch wenn es nur Zahlen sind, so darf ich seit langer Zeit tief durchatmen und mich freuen, dass das Jahr mit den Zahlen 2015 beendet ist! Es waren so viele Veränderungen und Entscheidungen….die reichen nun für die nächsten Jahre….. 🙂 !! Was immer dieses Jahr mit uns allen angestellt hat….gehen wir hoffnungsstark in eine neue „Zahl“….möge die Welt nicht noch schlechter werden…mögen wir unser Herz offen lassen und vergessen wir nie…wir sind alle Menschen!

 

Mein kleiner persönlicher Rückblick….ich hab das Jahr geschafft und es war alles andere als langweilig!

Mein Rückblick 2015

 

Euch ALLEN ALLES ALLES LIEBE …Prosit 2016!

Advertisements

Schreibelei

IMG-20151228

 

Wie lieblich, zart…. so wunderbare Klänge….wie schön Musik ist..was fühlt so ein Komponist? Schweben da alle Gedanken in Tönen und Noten?

Ludwig van Beethoven

Ich nehme mir dieses Musikstück…..betrachte dein Bild…

Ich setze mich hin ….auf diesen Platz…auf diese Bank…und ich schreibe…………

 

Sehnsucht, du Gefühl der Ewigkeit,

tauchst ein in den Moment der Gedanken,

still wird es

nur Blicke flüstern, schenken Leben.

Lauschend wartet das Herz

um sich im Netz der Zauberei

mit Liebe einzuweben.

Verworren, in Verzückung sanft,

nimmt sie Platz,

diese sehnsuchtsvolle Zeit.

 

…ich fühle Glück…spüre das Warm der Sonne….und ihre Strahlen erwärmen mein Herz…Bäume…der See…die Musik und WIR!

 

Ich schließe mein Gedankenbuch…höre die letzten Klänge…….und atme uns ein!

 

Weggedanken

20151226_150820_.jpg

 

An Wegen, Straßen, Menschen,

der laue Wind, Geräusche,

Gedankliches liegt zart umschlungen,

wie blasser Dunst, doch erdennah,

das alles wiegt im Gang der Schritte

bewegt so sanft den Weg

will gehen zu dem was ist und wird.

 

Zwischen dem Winter und den letzten Rosenträumen

grünbeknospete feine Ranken,

wie Moos dehnt es sich zu Boden

und Tannenzapfen leuchten

als Lichter durch die Tage,

als ob es ewig wär und immer.

 

Ich denk zurück und fühl voraus.

 

Willst du mit mir gehen?

Es gibt sie….die besonders schönen Phasen….so ging es mir jetzt in den letzten Tagen. Ich bekam plötzlich so viel….so viel an Freundschaften…..an Umarmungen….an besonderen Momenten…an liebenswerten Menschen….an Herzklopfen….an Augenblicke des Lachens…….an nur für mich Geschriebenes….für mich Gedachtes…und heute….da bekam ich eine Zeichnung…inspiriert von der Veröffentlichung meines Buches „Gedankenträume“! Das hat mich unglaublich gefreut….und geht mitten ins Herz!!!

Gedankenträume_mk

Das Leben ist ein ewiger Kreis……irgendwann beginnt alles …irgendwann endet es…und dazwischen schleudert es uns zwar oft, aber das brauchen wir, um uns in einer Richtung wieder zu finden!

Das Leben reicht uns dabei immer wieder die Hand und meint: „Willst du mit mir gehen?“

Ich sage lächelnd: “ Jaaaa…!“ 😉 !!

Nena – Willst du mit mir gehen

🙂 !!