Wattewelt

imag1004

Ich rollte mich mit und in meine Decke ein…schmiegte meine Wange fest in den seidigen Stoff meines Polsters…still war es…sehr still….und der Gedanke kam mir….warum höre ich nichts? Ich öffnete meine Augen….das Hell von draußen schmeichelte meinem Blick nicht….fast zu grell war es…ist ein Morgen schon wieder in einen Tag geschlüpft?

Nach einer Weile in die Stille lauschend, stand ich auf…ging zur Türe öffnete sie und begegnete dem NICHTS….NICHTS stand vor mir….ein weißes flauschiges NICHTS.. ich streckte meine Arme aus….und sie verschwanden im NICHTS….eine Wattewelt also…das war ein Morgen?

Nachdenklich zog ich meine Hände aus dem Nichts und blickte mich um…ich sah mein Bett…betrachtete meine Hände und beschloss den Morgen in Watte verpackt zu lassen

Ich rollte mich mit und in meine Decke ein….schmiegte meine Wange fest an den seidigen Stoff meines Polsters…und träumte ..ich träumte wohl…wie schön!

Advertisements

3 Kommentare zu “Wattewelt”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s