Herbstidylle

12045411_10207668814982066_5422952447706760052_1o.jpg

Einsamkeit und Idylle

haben die Stille schätzen gelernt,

vertraut sind die Bäume rings im Park,

verträumt, des Horizonts Konturen.

Kein Nichts stört und will gestört sein,

kein Ton verklingt, will nur erklingen.

 

Einsamkeit ist auch Idylle

und Frieden weht Gedanken an.

Es ist die Vielfalt der erwachten Träume,

die meisten Fragen schweben weiter,

zu Boden fällt nur…..buntes Laub.

 

 

© Text: Karin Kronreif , Bild: Stephanie Mohr
Advertisements

14 Kommentare zu “Herbstidylle”

  1. Schön, dass die Sonne auch bei uns gestern noch geschienen hat.
    Nur die Laubfärbung hat noch nicht richtig eingesetzt.
    Das bunte Laub lässt wohl noch auf sich warten.
    Wenn es soweit ist, werd mal in dieses legen und dein Gedicht nachempfinden (kein Scherz)
    In der Ruhe liegt die Kraft!!
    LG
    PJP

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s