Ist da ein Kommentar…irgendwo??

 

Leider landen Kommentare von mir manchmal in eurem Spam-Ordner. Das finde ich eigentlich ärgerlich, aber ich kann es wohl nicht beeinflussen…Wordpress scheint plötzlich daran Gefallen zu finden.

Wenn dem so ist, dann verzeiht mir das bitte…ich werde trotzdem eure Beiträge mit meinen Gedanken verewigen 😉

Advertisements

25 Kommentare zu “Ist da ein Kommentar…irgendwo??”

  1. Also, ich kann euch da noch einiges mehr erzählen.
    Mein PC wurde bereits 2x gehackt. Mein Kaspersky-Schutz hat angeblich nichts davon mitbekommen. Dann stellte sich heraus, dass mein PC voller Viren war. Ich hatte ne ganze Woche zu tun, um meine ID wieder aufzubauen. Auf meinen BLog kam ich schon gar nicht mehr. Vielleicht ist es ja noch nicht überall bekannt, dass da inzwischen sogar einige `legale´ Trojaner bei uns unterwegs sind….
    Man weiß ja nie..?..Cybercrime ist nun mal weit verbreitet.
    Wie gesagt, nur ein Hinweis an alle.
    Auch ich habe über meine Probleme berichtet. Den ursprünglichen Artikel kann ich grad nicht finden. Dies war mein Nachholbedarf:
    https://4alle.wordpress.com/category/hacker/
    Schöne Restwoche!!
    PJP

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Karin,
    vermutlich ist es ein Problem mit Akismet und deren Spamfilter die eigentlich das WordPress-Blog vor Spam-Kommentaren schützen soll. Leider passiert es immer wieder, dass man von Akismet falsch geführt wird. Darum ist es wichtig dies beim Akismet-Support anzuzeigen. Ansonsten ändert sich nichts und Du wirst immer wieder Probleme beim Kommentieren haben. Wie das geht? Ganz einfach.
    – Das Akismet Kontaktformular unter https://akismet.com/contact/ aufrufen. Wie ich gesehen habe, ist der Support bis zum 22.September nicht erreichbar.
    – Dann folgenden Text eingeben: „All of my comments are being marked as spam“.
    – Anschließend die Option: „I think Akismet is catching my comments by mistake anklicken“.
    – Die Formularfelder ausfüllen und abschicken.
    Liebe Grüße,
    Stefan

    Gefällt 1 Person

  3. Dank Dir habe ich jetzt festgestellt, dass ich ein Dashboard habe und auch einen Spamordner. Uphs….da war in den 6 Monaten die ich nun dabei bin bei WordPress tatsächlich ein paar Kommentare verschwunden, die ich eben mal frei gelassen habe.

    Gefällt 1 Person

  4. Bei mir landet nichts von dir im Spam-ordner.
    Ich weiß allerdings nicht, ob du bei mir schon mal kommentiert hast….
    Wordpress hat damit nix zu tun, es liegt an der Einstellung des Spampordners des jw. mail Kontos. Der liest da irgendwas falsch aus, was man aber selbst korrigieren (einstellen) kann.
    LG
    PJP

    Gefällt 1 Person

    1. Ich hab da noch ne Idee…
      Wichtige Nachrichten kamen bei mir in dem Ordner `unbekannt´ an. Die hab ich immer in `Freunde und Bekannte´ verschoben. Dann kamen die danach dort auch automatisch an.
      Übrigens alles was im Spam landet ist nicht unbedingt verwerflich. Zeitweise gibt es wichtige Nachrichten, wobei ich aufgefordert werde, sie im Spamordner zu suchen. Weil da nur alles reinkommt, was irgendwie nicht richtig ausgelesen werden kann.

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe Karin, ich durchforste sogar täglich den Spamorder, aber seit ein paar Tagen bekomme ich fast gar keine Mails mehr, weder von WP noch von FB. Das lässt natürlich genügend Raum zum Arbeiten. macht mich aber traurig, weil ich mich auf die Blogbeiträge doch meistens freue. Wahrscheinlich überfordere ich yahoo mit den monatlichen 20000 Nachrichten :-/

    Gefällt 1 Person

  6. Ich habe heute auch 3 Kommentare im Spam gefunden… habe WordPress angesprochen, keine Reaktion bislang. Ist wirklich ärgerlich, da ich es auf dem Tablet oder iPhone in der App gar nicht mitbekomme… wenn ich ne Antwort bekomme, poste ich sie…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s