Einfach Liebe (Projekt Mutterbilder)

Es gibt wunderbare Projekte, die mich sehr ansprechen….so auch das Projekt          „Mutterbilder“ https://muetzenfalterin.wordpress.com/2016/08/08/mutterbilder-4/

Mein Beitrag dazu ist ein poetischer….ein Gedicht…ein Dankeschön an ein Mutterbild meiner eigenen Mutter…ihre Liebe ist so stark und ehrlich…und das Glück selbst Mutter zu sein, trage ich in großer Dankbarkeit in mir.

mama ergo75

Einfach Liebe

Glücklich sehe ich einen Morgen,

auferstanden, ist der Tag von gestern.

Ich streiche über dein Gesicht

und Güte füllt Bilder der Nachsicht aus,

die ihre Muster in das Alter weben.

Keine Spuren einer Bitterkeit

wegen sinnlos gemachten Fehlern.

Neues Leben wächst und altes Leben bleibt,

wie ein leiser Morgenwind,

begrüßt uns die Verbundenheit.

Denn aus Liebe und Verstehen, ist eine Mutter,

die immer alles war

und wieder alles wird.


©Bild und Text by Karin Kronreif
Advertisements

18 Kommentare zu “Einfach Liebe (Projekt Mutterbilder)”

  1. „..die immer alles war
    und wieder alles wird….“

    Ich könnte mir durchaus denken, dass an dem Tag, an dem dich jene ‚Worte zur Mutter‘ im Herzen durchströmtem und sie dir auf ein Blatt Papier fielen, , der weite „Mutterhimmel“ helll aufleuchtete.

    Güte. Nachsicht. Lebende Zeugnisse der bedingungslosen Liebe.
    Und wo sie es hier und da nicht vermochten, weht dennoch der “ leise Morgenwind jener Verbundenheit‘ – die Liebe.

    Meine Mutter würde dich jetzt mit strahlenden Augen umarmen und dir ein leises Danke ins Ohr flüstern.
    Ich tue es für sie.
    M.
    Grandios Foto & Gefühltes watteweich mit Worten umhüllt.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Martina…wie schön, dich hier zu lesen und danke für deine wunderbaren Worte. Meine Mutter war von diesen Zeilen sehr berührt…ich habe noch das Glück ihr Danke zu hören!
      Sei umarmt…Karin

      Gefällt mir

  2. Liebe Karin, Verzeihung, dass ich erst jetzt reagiere, da ich mich gerade sehr auf den Mutterbilder blog konzentriere, habe ich Deinen Kommentar sehr lange übersehen. Dennoch, mit Verspätung, herzlichen Dank für diesen Beitrag, den ich gerne auch im Mutterbilder Blog veröffentlichen würde. Könntest du mir dazu das Foto als jpg. unter der mailadresse schicken? Und wenn du magst auch einige Zeilen zur Vorstellung? Wenn dir das nicht Recht ist, verlinke ich den Artikel auch. Auf jeden Fall bitte ich um Verzeihung für die lange Verzögerung, bis ich mich endlich melde und freue mich über Deine Beteiligung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s