Jetzt…ist einmal alles gut….

1397570821582-8

Wie spannend kann eine Wahl sein? Nerven lagen blank… Twitter & Co wurden zum Lieblingsmedium….Nervosität im Land war spürbar…das Warten der Wahlkartenauszählung qualvoll und dann?…..ja dann hat es gereicht….jede Stimme war wichtig und diese Stimmen haben Alexander Van der Bellen zu unserem neuen österreichischen Präsidenten gemacht!!

Und Wien?!? Ja Wien …. hat einen großen Beitrag dazu geleistet! Wie gut….wie bunt….wie menschlich!

Zurücklehnen und entspannen wird er sich wohl nicht…unser neuer Präsident….doch jetzt ist einmal alles gut ausgegangen…ja…jetzt einmal!!

 

Foto: Quelle Standard – Walter Wobrazek für „profil“

Advertisements

27 Kommentare zu „Jetzt…ist einmal alles gut….“

    1. Die vielen Aussagen von Hofer und seiner Partei sind unter jeder Kritik…egal ob man hier zitiert, wegschneidet usw…..! Es ist nicht meine Welt in der ER leben möchte und ich bin über den Wahlausgang mehr als glücklich!

      Gefällt mir

  1. Das Foto sagt alles.
    Gelassenheit und Geduld ist eine Tugend, ein Zeichen von Klugheit. Herzlichen Glückwunsch nach Österreich.
    Ich möchte noch etwas über Musik hinzufügen. Damit kann man auch Politik machen. Mit der Gitarre auf die Straße. Und Straßenmusiker gibt es ja reichlich, vor allem auch unsere Jugend hat da viel zu bieten. So war das früher mal:
    https://4alle.wordpress.com/2016/05/25/bob-dylan-75-where-have-they-gone/
    LG
    PJP

    Gefällt 1 Person

  2. Ja es war sehr spannend bis zum letzten Moment ! Mit etwas Optimismus kann man auch einen neuen Ton in der Politik hören. Gut, aber Worte sind Worte und Handlungen sind Handlungen ….. man wird bald sehen …

    Gefällt 1 Person

    1. Das sollte vor allem der Politik zu Denken und Überdenken geben.

      Geltende Gesetze müssen für Alle gelten und müssen Religionsunabhängig sein, ansonsten können wir die nächsten 300 Jahre wieder für unsere Freiheiten kämpfen.

      Auch dass sollte bedacht werden.

      Wenn mir ein Land diese Paradigmen nicht bieten kann, dann lasse ich mich dort nicht nieder.

      Ich wünsche Dir eine super Woche!

      LG Babsi

      Gefällt 1 Person

      1. Was gibt es denn in Österreich für Gesetze, die religionsabhängig sind ?? Ich glaube auch nicht, dass es zu den großen Problemen gehört, dass sich zu wenige Leute niederlassen wollen 🙂

        Gefällt mir

        1. Ich spreche von Denjenigen die sich bereits niedergelassen haben und Denjenigen, die es noch tun wollen.
          Die Gesetze in Österreich kenne ich zuwenig, doch eine Demokratie habt Ihr ja ebenfalls.
          Wenn sie Religionsunabhängig sind, dann sollte bsplw. das Vermummungsverbot für alle Bevölkerungsgruppen gelten, eben religionsunabhängig.

          Multikulti kann nur funktionieren, wenn die Akzeptanz, in einem freiheitlich geprägten Europa, von den Neuankömmlingen respektiert und angenommen wird.

          Und dass wiederum, muss man in unserer Gesellschaft sagen dürfen, ohne an den Pranger gestellt zu werden. Ansonsten sehe ich in den etablierten Parteien ebenfalls eine große Gefahr.
          Dann wird es Zeit, dass eine völlig neue Partei der Mitte geschaffen wird, denn die gibt es weder in Österreich noch in Deutschland.

          LG Babsi

          Gefällt mir

          1. Ah, jetzt verstehe ich, was du meinst. Ja, was die Vermummuungen und die Burkas und ähnliches betrifft, bin ich ganz deiner Meinung. Multikulti ist in Österreich ziemlich gescheitert, zumindest was die türkischen Muslime betrifft, weil es dazu Bereitschaft und Flexibilität auf beiden Seiten braucht…

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s