Die Ruhe der Natur

11062004_10206493045428562_4166970260970969009_o


Die Hast entweicht

und sinkt vergessen

in ihre Nichtigkeit zurück.

Durch moosbewachsenen Steine

blickt die Verantwortung hervor,

sie lehnt sich an

und lauscht,

der grauen Felsen Träume.

Advertisements

13 Kommentare zu “Die Ruhe der Natur”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s