Wo geht es hier zum Bahnhof ?

1236246_10201796796145265_307400861_n (1)

Ein Passant fragt: „Wo geht es denn hier zum Bahnhof?“

Es antworten ihm ein:

Pädagoge: „Ich weiß natürlich, wo der Bahnhof ist, aber ich denke, es ist besser für dich, wenn du es selbst herausfindest!“

Sozialpädagoge: Ich weiß es auch nicht, aber ich finde es total gut, dass wir so offen darüber reden können!“

Sozialarbeiter: „Keine Ahnung, aber ich fahre sie schnell hin!“

Verhaltenstherapeut: „Heben sie zuerst den rechten Fuß und schieben sie ihn vor. Setzten sie ihn auf. Sehr gut! Super!“

Esoteriker: „Wenn du da hin sollst, wirst du den Weg auch finden!“

Neurologe: „Sie haben also die Orientierung verloren. Passiert ihnen das öfter?“

Psychoanalytiker: „Sie meinen diese dunkle Höhle, wo immer etwas langes rein und raus fährt?“

Kreativitätstherapeut: „Hüpfen sie so lange auf einem Bein, bis ihr Kopf eine Idee frei gibt!“

Coach: „Wenn ich ihnen die Lösung vorkaue, wird das ihr Problem nicht dauerhaft beseitigen!“

Lehrer: „Hätten sie aufgepasst, müssten sie nicht fragen!“

Priester: „Heiliger Antonius, hilf dem Mann, dass er den Bahnhof finden kann!“


😀

Der Sozialarbeiter und der Neurologe sind ja meine Favoriten 🙂 !!!!!!!!!!!!!!!!

Foto: S.Mohr

Advertisements

38 Kommentare zu “Wo geht es hier zum Bahnhof ?”

  1. Liebe Karin, guten Morgen ❤
    ich frage mich gerade, wen ich wohl am ehesten angesprochen hätte, um nach Hilfe zu fragen, als ich vorgestern mein Auto in der Tiefgarage gesucht habe *lach* Eigentlich könnte ich doch froh sein, niemandem von den "Helfern in der Not" begegnet zu sein *hihi*

    Wünsche dir einen wundervollen Tag in dem ein lächelndes Navi stets griffbereit liegt, um es bei Bedarf einzusetzen. Ach so und ja, ein Lächeln, dass dich ebenso begleitet- das wünsche ich dir natürlich auch
    Liebe Grüße
    Heike

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Heike! Jajaja….wer weiß wo du dann gelandet wärst …hahahaaaaaa !
      Auch dir einen wunderschönen Tag …in Wien ist traumhafter Sonnenschein – den schick ich dir!
      Liebe Grüße Karin

      Gefällt mir

      1. Unter welchem Bahnhof oder Satz? Unter einem Bahnhof findet man mich nicht. Ich steh mitten im Bahnhof, lasse kommen und gehen und spring auf einzelne Züge auf.
        Ansonsten finde ich den Verhaltens-Therapeut, Neurologe und Coach gut. Handeln würde ich wahrscheinlich wie ein Sozialarbeiter 😉 geht schneller.

        Gefällt mir

          1. 😉 ich gehöre zu den Berufsgruppen die nicht einzuordnen sind, weil sie wie kleine GoldFische von Becken zu Becken springen und neues ungelerntes Erlernen. Um aber ein wenig auf die Frage einzugehen ;O) von Management, Werbung, Marketing, Event, Film zu Tourismus und von dort zur Körperarbeit inbegriffen Salzsteinemassagen bis zur Kinesiotherapeutin. Dazu Gründung und Vermarktung eigener Produkte ;O) Also bei mir darfst Du Dir alles aussuchen. :O) Hab einen wunderschönen Sonnigen Tag mit herzensgrüße aus Berlin 🙂 und vielen Dank für Deine immer tollen Texte!!!

            Gefällt 1 Person

            1. Welch entzückende Goldfisch Bezeichnung….ich kann mir deine Vielfalt nun gut vorstellen! Sehr interessant 🙂 – Welch eigenen Produkte hast du?
              Wien grüßt herzlich Berlin ❤ und vielen Dank für dein Lesen meiner Texte 🙂 !!

              Gefällt mir

              1. Hallo WienSugar ;O) Es ist ein Produkt was in vielen Ausführung baubar ist. Da die PatentamtGeschichte erst durch ist und es noch nicht gebaut vermarktet wird halte ich mich im offenen zurück. Jetzt kommen die nächsten Schritte. Teilhaber finden bauen vermarkten. Aber soviel will gesagt sein, es geht in die Wellnessbranche und ist privat und aber auch für Hotels sowie Gesundheitsbranche. Da mir Berlin, gerade aber eher wie ein HaiFischBecken vorkommt mit wird es noch ein wenig dauern. Ich denke es wird vielleicht dazu einen Blogeintrag geben, von Erfindung zur Umsetzung die Stolpersteine und der Erfolg ;O) BiGHUG nach Wien und eine Sonniges Wochenende :O)

                Gefällt 1 Person

                1. Ja dann ein großes TOI TOI….drück dir ganz fest die Daumen ….dran bleiben auch wenn die Haifische zubeißen wollen…irgendwann sind sie satt und friedvoll:-)
                  Liebe Grüße nach Berlin!
                  Karin

                  Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s