Fremdlese: sugar4all

🙂 – da muss ich mich doch selbst rebloggen !
Vielen lieben Dank an Peter für diese neue und spannende Erfahrung ! ;-)!

Am Mikro - Leseproben

Heute, freue ich mich, eine Vorleserin vorzustellen, die mit Ihrer tollen Lyrik wordpress immer wieder bereichert:

sugar4all

Sie liest Ihr Gedicht: EIN SANFTES SCHWEBEN

Vielen Dank für den Beitrag! 🙂

***
Er lässt wenig zu
aber doch;
das Nichts wäre zu viel
ein Alles nicht wirklich.

Aber genau das macht ihn aus
das leichte Durchschimmern
erkennbar in Silhouetten
in dem dahinter!

Und nachts
wenn die Stadt zu Ruhen beginnt
bleibt er bei ihr
legt den Mantel über den Schein der Lichter
und dämmert ein wenig ein!

Schwebt sanft weiter
und umhüllt den Morgen,
verklärt die Natur
und löst sich auf
als wäre er nie dagewesen!

Und doch
er kommt bestimmt wieder –
die Herbstzeit wäre nicht so geheimnisvoll
ohne ihn – dem Nebel!

Copyright by sugar4all

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

6 Kommentare zu “Fremdlese: sugar4all”

  1. Klingt sehr schön, ich lese Gedichte bzw. solche Texte auch gerne laut für mich 😊 aber wenn ich hören kann, wie es von der Autorin klingt ,ist das gleich nochmal was anderes. Sehr gut 👏👏 solltest du wirklich öfter machen 😄 Lg

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s