Wenn Musik „klasse“ hat

Warum bewegt Musik…..gibt es wirklich Menschen die ohne Klänge leben? Unvorstellbar für mich……Musik begleitet mich mein ganzes Leben. Es gibt so viele Situationen die ohne Musik nicht  vorstellbar sind. Heute im Hard Rock Cafe in Wien ….. die Gitarre von Frank Zappa! Ich habe es auf meiner Musik Seite schon geschrieben, Frank Zappa – mein Bruder – und meine Kindheit! Genauso wie die Beatles. Da ist Musik, die ist für das Leben geschrieben. Man hört sie sich an und ist sofort wieder dort, wo diese Musik geprägt hat.

Liebeslieder und die vielen live Konzert von Grönemeyer….die Phasen des Lebens – mein Konzert mit meinem Kind im Bauch. Wie kann das in Vergessenheit geraten? Niemals….es wird hervorgeholt und tut gut!

Und oft hört man etwas und ist vom ersten Takt in diesem Song! Ich höre ihn mir dann so oft an…..ganz oft…immer wieder…bis er fest in mir verankert ist. Dann wird er zu meinem Lieblingslied, genau dann, wenn man den Song nicht mehr hört und trotzdem ist er im Ohr und begleitet durch den Tag.

Wie toll muss erst das sensible Gehör eines Musikers sein und dieses Stehen auf einer Bühne mit dem Blick zu tausenden und aber tausenden Fans, die jede Zeile des Textes mitsingen! Jedes Mal wenn ich bei einem Konzert bin und die Musiker kommen auf die Bühne, dann überkommt mich ein Anfall von Gänsehaut! Da ich mir immer vorstelle, wie unglaublich dieser Moment sein muss!

Als ich bereits relativ früh meine Liebe zur Schreiberei entdeckte, hörte ich immer Klassik! Und heute noch , wenn ich so meine klassische Mußestunde beim Schreiben habe, bin ich sofort zurückversetzt, in diese Zeit damals…als ich noch per Hand Seite für Seite geschrieben hatte und erst dann mit der Schreibmaschine die Reinschrift machte. Diese Mappen an Skripten gibt es noch – gut aufgehoben.

…… vielleicht hole ich sie mir wieder einmal hervor und gönne meiner Vergangenheit eine Lesenacht. Dazu laden ich mir drei „klasse“ Männer ein. Und werde bestimmt wunderbaren Stunden mit Mozart, Beethoven und Mahler verbringen……

Advertisements

4 Kommentare zu “Wenn Musik „klasse“ hat”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s